Gaby Lerch, Barbara Lenz, Christian Jüdick

Auch in diesem Jahr hatte Ingo Mertineit zur Aufzeichnung seiner traditionellen weihnachtlichen Radio-Frühstückstalkrunde eingeladen. Neben regionale Gäste aus Sport, Kunst und Musik haben auch zwei Weltenbummlerinnen unter anderem bei Kaffee und Sekt, frischen Brötchen, Rührei, kleinen Desserts und Chicken Nuggets von ihren diesjährigen Highlights erzählt.



Lulu Wübben-Kühn, Christian Knüpp, Matthias Klose

Für die Radioaufzeichnung hatte Mertineit sein Wohnzimmer bereits Ende November weihnachtlich hergerichtet. An dem rund 2,20 Meter großen frisch geschlagenen Weihnachtsbaum hängen creme farbige Porzellan-Kugeln mit Rentiermotive. Sterne aus Stroh gesellen sich an den Zweigen hinzu. Beleuchtete Tannengirlanden, Kerzen, ein weihnachtlicher Blumenstrauß und ein Kaminfeuer sorgen für eine gemütliche und festliche Atmosphäre.

Ein kleines Frühstück für Ingo's Gäste

Während dem gemeinsamen Frühstück hatte Christian Jüdick von seinen diesjährigen sportlichen Highlights erzählt. Der Meppener ist u.a. eine Skischanze hochgelaufen und hat an diverse Hindernisläufe unter extremen Bedingungen teilgenommen. Das „Schnick Schnack Festival 2019“ haben Matthias Klose und Christian Knüpp von der Band Civil Courage aus Lähden Revue passieren lassen. Rund 1000 begeisterte Zuschauer feierten im September in Lähden Bands wie Civil Courage, Hörbar, J.B.O. und Extrabreit.



Matthias Klose spielt auf der Gitarre

Von ihrer Arbeit mit Stein hat Lulu Wübben-Kühn berichtet. Die Meppenerin lässt am liebsten Tiermotive sowie Tattoo- und Bandlogos aus Stein entstehen. Ein Highlight ist eine Stadt, die Wübben-Kühn in eine ca. 1,60 Meter große Steinsäule geschlagen hat. Von einer Bootsfahrt unter Todesängste berichtete Barbara Lenz aus Lingen. Etwa einen Kilometer vor Land ist das Boot auf Grund gelaufen. In der Nacht als das Wasser wieder gestiegen ist, wurde das Boot von einem schweren Sturm immer wieder auf Grund geschlagen. Von ihrer Atlantik-Kreuzfahrt und dem Besuch einer von Hurrikan Katrina verwüsteten Insel berichtet Gaby Lerch.


Ein weiteres Gesprächsthema war weihnachtliche Serien und Filme. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „Schöne Bescherung“ mit den Griswolds wie auch „Polarexpress“ sind bei Mertineits Gäste sehr beliebt. Musikalisch sind die Geschmäcker sehr bunt. So wird weihnachtliches von den Toten Hosen, Bing Crosby und Wham gerne gehört. Zum Thema Weihnachtssongs hatte Klose auf der Gitarre einen Song angestimmt. Traditionell wurde am Ende der Aufzeichnung gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen.


Sehr zur Freude von Ingo Mertineit passte die Chemie unter seinen Gästen auf Anhieb. Die Stimmung war toll und es wurde sehr viel gelacht. Neue Freundschaften sind entstanden und weitere Treffen in der gleichen Runde geplant. Die Talkrunde aus Dalum ist am 24.12. von 09:03 Uhr bis 13:00 Uhr auf der Ems-Vechte-Welle zu hören. Fotos und Videos gibt es auf www.facebook.com/dieingomertineitshow

2019 Die Ingo Mertineit Show. Alle Rechte vorbehalten.                                                                                                               Impressum // Datenschutz